Neue Semi­na­re der DEKRA Aka­de­mie in Karls­ru­he mit Ralph Stro­bel als Semi­nar­lei­ter

Ralph Strobel Allgemein

Semi­nar­lei­ter für 2 Semi­na­re der DEKRA Aka­de­mie: „Authen­tisch und nach­hal­tig füh­ren“ und „Ver­än­de­rungs­kom­pe­tenz“

Die DEKRA Aka­de­mie ist eines der größ­ten pri­va­ten Bil­dungs­un­ter­neh­men in Deutsch­land mit jähr­lich mehr als 100.000 Teil­neh­mern. Ich freue mich sehr, für die­ses Unter­neh­men, wel­ches größ­ten Wert auf höchs­te Qua­li­tät in der Wei­ter­bil­dung legt, zwei wei­te­re Semi­na­re durch­füh­ren zu dür­fen. Im ers­ten Inten­siv-Semi­nar geht es um die Her­aus­for­de­rung, dass im beruf­li­chen All­tag die Ver­än­de­rungs­dy­na­mik steigt und es für Unter­neh­men immer mehr zum Erfolgs­fak­tor wird, in unge­wis­sen, sich ver­än­dern­den Pro­zes­sen hand­lungs­fä­hig und lösungs­ori­en­tiert zu blei­ben. Das ist so in Zei­ten des demo­gra­phi­schen Wan­dels, bei sich ver­än­dern­de­rem Kun­den­ver­hal­ten, aber natür­lich auch in hart umkämpf­ten Märk­ten. Etwas per­sön­li­cher wird es beim zwei­ten The­ma: Ein authen­ti­scher und nach­hal­ti­ger Füh­rungs­stil trägt zur Mit­ar­bei­ter­bin­dung bei, hilft, Ver­än­de­rungs­pro­zes­se zu gestal­ten und die Poten­zia­le von Mit­ar­bei­tern opti­mal zu nut­zen.