Ver­triebs­sup­port für IT-Start­Up

Ralph Strobel Allgemein

Unter­stüt­zung eines Star­tUps im Bereich IT-Secu­ri­ty: Ent­wick­lung einer dedi­zier­ten Ziel­grup­pen­ana­ly­se und einer Nut­zen­ar­gu­men­ta­ti­on für den Ver­trieb. Anschlie­ßen­de Ent­wick­lung einer indi­vi­du­el­len Kun­den­an­spra­che.

Ich unter­stüt­ze ein hoch­in­ter­es­san­tes und viel­ver­spre­chen­des bay­ri­sches Start­Up im Bereich IT-Secu­ri­ty. Das inno­va­ti­ve Pro­dukt über­trifft den bis­he­ri­gen Stan­dard der IT-Sicher­heit spe­zi­ell für mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men um Län­gen – vor allem was die heu­ti­gen Anfor­de­run­gen im Rah­men eCom­mer­ce und eGo­vernment, aber auch Indus­trie 4.0 angeht. Zusam­men mit einer Part­ne­rin ent­wi­ckeln wir eine dezi­dier­te Ziel­grup­pen­ana­ly­se und eine Nut­zen­ar­gu­men­ta­ti­on für den im Auf­bau befind­li­chen Ver­trieb. Aus die­sem White­pa­per sol­len danach indi­vi­du­el­le Kun­den­an­spra­chen ent­wi­ckelt wer­den. Dazu kom­men noch die Grund­la­gen für ein CRM-Sys­tem sowie ein Tele­fon­leit­fa­den für die Mit­ar­bei­ter im Ver­trieb.