Neu­es Kon­zept für Semi­na­re „Employ­er Bran­ding“

Ralph Strobel Allgemein

Employ­er Bran­ding – Schritt für Schritt zum attrak­ti­ven Arbeit­ge­ber

Die pas­sen­den Fach- und Füh­rungs­kräf­te zu gewin­nen und zu bin­den wird in weni­gen Jah­ren für vie­le Unter­neh­men zu einer über­le­bens­wich­ti­gen Fra­ge. Schon heu­te bedeu­tet der Man­gel in wich­ti­gen Fach­be­rei­chen eine Wachs­tums­brem­se. Unter­neh­men mit einem struk­tu­rier­ten und durch­dach­ten Employ­er Bran­ding und Per­so­nal­mar­ke­ting gelingt es nach­weis­lich bes­ser, erfolg­rei­cher und nach­hal­ti­ger zu rekru­tie­ren. Employ­er Bran­ding ist das akti­ve und authen­ti­sche Leben sowie Ver­mit­teln von Unter­neh­mens­wer­ten nach innen und außen.

Das Semi­nar zeigt pra­xis­nah, wie mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men wirk­sam und unkom­pli­ziert eine attrak­ti­ve Arbeit­ge­ber­mar­ke auf­bau­en kön­nen, ohne gro­ße Bud­gets ein­set­zen zu müs­sen. Ihr dop­pel­tes Plus: Ein exklu­si­ver „Attrak­ti­vi­täts-Check Employ­er Bran­ding“ zeigt Ihren indi­vi­du­el­len Sta­tus Quo und pra­xis­er­prob­te Check­lis­ten bie­ten Ihnen direkt umsetz­ba­re Lösungs­an­sät­ze.

Der Schwer­punkt des Semi­nars liegt auf dem Trans­fer der prä­sen­tier­ten Inhal­te in kon­kre­te Maß­nah­men für das eige­ne Unter­neh­men.

  • Umfas­sen­der Über­blick über Employ­er Bran­ding und Abgren­zung zur Unter­neh­mens­mar­ke
  • Dar­stel­lung aller rele­van­ten Schrit­te für einen struk­tu­rier­ten und nach­hal­ti­gen Pro­zess
  • Wesent­li­che Bau­stei­ne zur Rekru­tie­rung und Bin­dung von Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen
  • Wer sind mei­ne Ziel­grup­pen und wel­che Erwar­tun­gen haben Sie?
  • Für wel­che Unter­neh­mens­wer­te ste­he ich?
  • Wie kann ich Unter­neh­mens­wer­te in mein Per­so­nal­mar­ke­ting ein­bin­den?
  • Indi­vi­du­el­ler „Attrak­ti­vi­täts-Check“ für Ihr Unter­neh­men
  • Best Prac­tices
  • Pra­xis­übun­gen