Arbeit­ge­ber­mar­ke immer noch hoch im Kurs – Semi­nar am 24. Okto­ber 2019

Ralph Strobel Allgemein

Dass es Unter­neh­men mit einem struk­tu­rier­ten und durch­dach­ten Employ­er Bran­ding sowie Per­so­nal­mar­ke­ting nach­weis­lich bes­ser gelingt, erfolg­rei­cher und nach­hal­ti­ger zu rekru­tie­ren, ist ja schon lan­ge kein Geheim­nis mehr. Auch wenn „Employ­er Bran­ding“ für vie­le mitt­ler­wei­le wie ein Mar­ke­ting Buz­zword anmu­tet, so sind doch die Inhal­te, Zie­le und Gedan­ken dahin­ter wich­ti­ger denn je, näm­lich das akti­ve und authen­ti­sche Leben sowie Ver­mit­teln von Unter­neh­mens­wer­ten nach innen und außen. Für die Aka­de­mie im Bil­dungs­werk der Baden-Würt­tem­ber­gi­schen Wirt­schaft e.V. füh­re ich nun seit gerau­mer Zeit ein 1-tägi­ges Semi­nar durch, wel­ches pra­xis­nah zeigt, wie mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men wirk­sam und unkom­pli­ziert eine attrak­ti­ve Arbeit­ge­ber­mar­ke auf­bau­en kön­nen, ohne gro­ße Bud­gets ein­set­zen zu müs­sen. Hier geht es zu wei­te­ren Infor­ma­tio­nen und dem Ange­bot:

https://www.biwe-akademie.de/seminar-employer_branding-28397-447