Archiv – 2013

Dan­ke!

Ich wün­sche allen Kun­den und Part­nern ein fro­hes Weih­nachts­fest, Zeit zur Ent­span­nung und zur Besin­nung auf die wirk­lich wich­ti­gen Din­ge und vie­le schö­ne und unver­gess­li­che Momen­te im kom­men­den Jahr. Ich bedan­ke mich für ein tol­les und erfolg­rei­ches Jahr sowie die ver­trau­ens­vol­le und per­sön­li­che Zusam­men­ar­beit, bei der auch nie das Lachen fehlt.

Impuls­vor­trag „Employ­er Bran­ding“ an der DHBW Cam­pus Heil­bronn am 26.02.2014

Eine neue Far­be ist nicht alles – Employ­er Bran­ding ist mehr“ – so lau­tet der Titel mei­nes Impuls­vor­trags, den ich auf der gemein­sa­men Ver­an­stal­tung des Mar­ke­ting­clubs Heil­bronn sowie der Wirt­schafts­ju­nio­ren Heil­bronn-Fran­ken hal­ten wer­de. Der Arbeits­markt ist nicht mehr so wie er war – der Wett­be­werb um gute Köp­fe ist hart, Wer­te und Medi­en­nut­zung haben sich grund­le­gend geän­dert, Effi­zi­enz und Effek­ti­vi­tät gewin­nen an Bedeu­tung. Das hat Fol­gen für die Rekru­tie­rung und Bin­dung von geeig­ne­ten Aus­zu­bil­den­den sowie Fach- und Füh­rungs­kräf­ten. Was zählt also wirk­lich im soge­nann­ten „War for Talents“? In mei­nem Impuls­vor­trag zei­ge ich 8 kon­kre­te Schrit­te, die heu­te für Arbeit­ge­ber not­wen­dig sind, um mit einem authen­ti­schen Pro­fil auch wei­ter­hin wett­be­werbs­fä­hig und zukunfts­ori­en­tiert Chan­cen für sein Unter­neh­men zu nut­zen. Anmel­dung und mehr zum The­ma des Abends:

www.marketing-club-heilbronn.de/nc/main/programm/veranstaltung/article/eine-neue-farbe-ist-nicht-alles-employer-branding-ist-mehr.html

Semi­nar „Erfolg­rei­ches Per­so­nal­mar­ke­ting – Posi­tio­nie­ren, fin­den, gewin­nen, bin­den“

Der Arbeits­markt ist nicht mehr so, wie er war – der Wett­be­werb um gute Köp­fe ist hart, Wer­te, Ein­stel­lun­gen und Medi­en­nut­zung haben sich grund­le­gend geän­dert, Effi­zi­enz und Effek­ti­vi­tät gewin­nen an Bedeu­tung. Das hat Fol­gen für die Rekru­tie­rung und Bin­dung von Fach- und Füh­rungs­kräf­ten bis hin zu Aus­zu­bil­den­den. Die­ses ein­tä­gi­ge Semi­nar gibt wert­vol­le kon­zep­tio­nel­le Anre­gun­gen, wie sich mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men als attrak­ti­ver Arbeit­ge­ber mit­hil­fe eines prag­ma­ti­schen und ziel­ge­rich­te­ten Per­so­nal­mar­ke­tings erfolg­reich posi­tio­nie­ren und prä­sen­tie­ren kön­nen. Die Inhal­te sind nach Kun­den­wunsch und Ziel­grup­pe in drei bis vier Modu­le auf­ge­teilt:

  • Die eige­ne Stra­te­gie als Basis für erfolg­rei­ches Recrui­t­ing und eine lang­fris­ti­ge Bin­dung der Arbeit­neh­me­rIn­nen
  • Kein erfolg­rei­ches Recrui­t­ing und kei­ne lang­fris­ti­ge Bin­dung ohne aktu­el­les Wis­sen über die Wer­te und Ein­stel­lun­gen der Arbeit­neh­me­rIn­nen
  • Kein erfolg­rei­ches Recrui­t­ing ohne die rich­ti­gen Maß­nah­men

Stra­te­gie Work­shop inter­na­tio­na­ler Maschi­nen­bau

Heu­te schon an mor­gen den­ken und die not­wen­di­gen stra­te­gi­schen Wei­chen stellen.Das ist das Mot­to des Stra­te­gie Work­shops zusam­men mit dem Manage­ment-Team eines der füh­ren­den welt­weit agie­ren­den Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men. In einem 1-tägi­gen Work­shop wer­den die stra­te­gi­schen Inhal­te kon­kre­ti­siert, wel­che im Rah­men der Umset­zung in den kom­men­den 5 Jah­ren die maß­geb­li­chen Bau­stei­ne und Leit­plan­ken dar­stel­len sol­len. Inhal­te: War­um brau­chen wir eine neue Stra­te­gie, wel­che markt- und kun­den­re­le­van­ten Ent­wick­lun­gen spie­len zuneh­men eine ent­schei­den­de Rol­le? Außer­dem: Mar­ken­po­si­tio­nie­rung und -dif­fe­ren­zie­rung sowie Clus­te­rung der wesent­li­chen Kern­fel­der der bestehen­den Mar­ken wie Kun­den­seg­men­te, Pro­dukt­grup­pen, regio­na­ler Ver­triebs­an­satz, Ser­vice­bau­stei­ne und Leis­tungs­ver­spre­chen, Preis­po­si­tio­nie­rung und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­schwer­punk­te.

Mar­ke­ting für kom­mu­na­le Unter­neh­men – Neu­es Semi­nar in 2014

Mar­ke­ting spielt im öffent­li­chen Dienst in kom­mu­na­len Unter­neh­men und öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen wie z.B. Thea­tern oft eine unter­ge­ord­ne­te Rol­le. Ein wirt­schaft­li­ches Den­ken ist aber auch hier eine zwin­gen­de Not­wen­dig­keit. Ange­sichts enger finan­zi­el­ler Spiel­räu­me der öffent­li­chen Hand müs­sen die zur Ver­fü­gung gestell­ten finan­zi­el­len und mate­ri­el­len Res­sour­cen effek­tiv ein­ge­setzt wer­den. Das gelingt nur mit einem an den tat­säch­li­chen Markt- und Kun­den­be­dürf­nis­sen ange­pass­ten Ange­bot. Im neu­en Semi­nar „Grund­la­gen des Mar­ke­tings in der behörd­li­chen Pra­xis“ wird das wesent­li­che Basis­wis­sen des Mar­ke­ting-Manage­ment-Pro­zes­ses ver­mit­telt und trai­niert.

Schwer­punk­te: Auf­bau einer indi­vi­du­el­len Mar­ke­ting­stra­te­gie, Kun­den­ana­ly­se, Mar­ke­ting-instru­men­te, Mar­ke­ting­con­trol­ling, Erstel­lung eines Mar­ke­ting­plans unter Berück­sich­ti­gung von Instru­men­ten wie Soci­al Media, Mes­sen, Public Rela­ti­ons etc. Ziel­grup­pe sind Mar­ke­ting-mit­ar­bei­ter/-innen kom­mu­na­ler Unter­neh­men, die den Bereich neu über­nom­men haben oder neu über­neh­men wer­den. Ter­min ist der 09. und 10. Sep­tem­ber 2014 in Ber­lin. Anbie­ter ist das Kom­mu­na­le Bil­dungs­werk e.V. Hier geht es zur Anmel­dung:

www.kbw.de/Seminare/index.php

Impuls­vor­trag auf dem Aus­bil­der­tag 2013 der IHK Ulm

Zukunfts­mo­tor Aus­bil­dung – Das ist das dies­jäh­ri­ge Mot­to des Aus­bil­der­tags der IHK Ulm am Mitt­woch, den 30. Okto­ber 2013. Als Refe­rent wer­de ich einen Impuls­vor­trag zum The­ma „Kei­ne Zeit für Aus­bil­dungs­mar­ke­ting? – 8 kon­kre­te Schrit­te, wie Sie Aus­zu­bil­den­de gewin­nen“ hal­ten. Inhalt: Sie haben kei­ne Zeit oder kein wirk­sa­mes Kon­zept, um Aus­zu­bil­den­de erfolg­reich zu gewin­nen? Die Teil­neh­mer erfah­ren, was ein eige­nes Pro­fil wert ist, wo Jugend­li­che auf Sie auf­merk­sam wer­den, was sie erwar­ten und wel­che Maß­nah­men funk­tio­nie­ren. Die Ver­an­stal­tung geht von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr und bie­tet ins­ge­samt neun inter­es­san­te Kurz­vor­trä­ge von sehr erfah­re­nen und pra­xis­ori­en­tier­ten Refe­ren­ten und Refe­ren­tin­nen. Ich freue mich auf einen span­nen­den Tag. Anmel­dung und Infor­ma­tio­nen direkt über die IHK Ulm.

Inten­siv-Semi­nar Mar­ke­ting und Ver­trieb von Manage­ment Cir­cle

Opti­mal auf­ein­an­der abge­stimm­te Mar­ke­ting- und Ver­triebs­pro­zes­se sowie die Ver­zah­nung bei­der Berei­che sind ein wich­ti­ger Wett­be­werbs­vor­teil im Kampf um Kun­den und Markt­an­tei­le. In vie­len Unter­neh­men läuft die Zusam­men­ar­beit noch nicht rei­bungs­los. Das Mar­ke­ting gilt als stra­te­gisch und lang­fris­tig, der Ver­trieb als kun­den­in­di­vi­du­ell und kurz­fris­tig. Als Teil­neh­mer die­ses sehr pra­xis­ori­en­tier­ten Inten­siv-Semi­nars erfah­ren Sie

  • wie Sie ein erfolg­rei­ches Schnitt­stel­len­ma­nage­ment zwi­schen Mar­ke­ting und Ver­trieb schaf­fen,
  • wie ein opti­ma­ler Mar­ke­ting- und Ver­triebs­pro­zess aus­sieht und Sie die Syn­er­gi­en ziel­ori­en­tiert nut­zen kön­nen,
  • wie Sie durch den regel­mä­ßi­gen Aus­tausch von Kun­den­feed­back vom Ver­trieb an das Mar­ke­ting Poten­zia­le heben,
  • wie Sie Ihre Kun­den­da­ten zusam­men­füh­ren und gemein­sam nut­zen kön­nen.

Mit dabei: Ein sehr guter und erfah­re­ner Pra­xis­re­fe­rent. Ich freue mich sehr auf die Lei­tung die­ses Semi­nars. Hier geht es zu den Inhal­ten, Ihrem Nut­zen und zur Anmel­dung:
http://www.managementcircle.de/seminar/gemeinsam-zum-erfolg-marketing-und-vertrieb.html

Pra­xis-Semi­na­re für Aus­bil­dungs­mar­ke­ting – Ter­mi­ne und Orte

Das Feed­back der Teil­neh­mer war mit durch­schnitt­lich 1,4 sehr gut, gelobt wur­den die Inhal­te und die Impul­se, wel­che auch durch die Dis­kus­si­on mit ande­ren Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern aus Per­so­nal-berei­chen oder Aus­bil­dungs­ab­tei­lun­gen ent­stan­den sind, kurz­um: In den nächs­ten Mona­ten wer­den wie­der eini­ge Inten­siv-Semi­na­re mit höchs­tem Pra­xis­an­spruch statt­fin­den. Hier mal eine vor­läu­fi­ge Ter­min­über­sicht zum Vor­mer­ken. Bei Rück­fra­gen oder zur Buchung bit­te ich, sich direkt an den Ver­an­stal­ter zu wen­den:

  • 09. Okto­ber 2013, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting für Gas­tro­no­mie und Hotel­le­rie, IHK Ulm
  • 10. Okto­ber 2013, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Ulm
  • 30. Okto­ber 2013, Aus­bil­der­tag mit zwei Impuls­vor­trä­gen, IHK Ulm
  • 27. Novem­ber 2013, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting für Gas­tro­no­mie und Hotel­le­rie, IHK Ulm
  • 05. Dezem­ber 2013, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Heil­bronn-Fran­ken
  • 05. Febru­ar 2014, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Boden­see-Ober­schwa­ben, Wein­gar­ten
  • 11. März 2014, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Ulm
  • 08. April 2014, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Rhein-Neckar, Mann­heim
  • 04. Juni 2014, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Heil­bronn-Fran­ken
  • 14. Okto­ber 2014, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Rhein-Neckar, Mann­heim
  • 11. Novem­ber 2014, Trai­ning Aus­bil­dungs­mar­ke­ting, IHK Heil­bronn-Fran­ken

Unter­neh­mens­spe­zi­fi­sche Semi­na­re und Work­shops

Ich wer­de immer wie­der gefragt: Was bringt mir ein Inhouse Mar­ke­ting Semi­nar, wenn ich das bei Ihnen buche? Die Vor­tei­le für Unter­neh­men lie­gen auf der Hand: In mei­nen Semi­na­ren und Work­shops ver­mitt­le ich den Mit­ar­bei­tern und dem Manage­ment mit­tel­stän­di­scher Unter­neh­men in rela­tiv kur­zer Zeit kom­pak­tes Pra­xis­wis­sen – sofort und indi­vi­du­ell ein­setz­bar. Das kann ein Prä­senz­se­mi­nar oder ein Wei­ter­bil­dungs­kurs nur bedingt bie­ten, weil gera­de bei unter­neh­mens­spe­zi­fi­schen Semi­na­ren, Work­shops und Trai­nings ganz spe­zi­ell auf Unter­neh­mens­fra­ge­stel­lun­gen und -her­aus­for­de­run­gen ein­ge­gan­gen wer­den kann – das kann von 2tägigen Inten­siv­trai­nings bis zu einem Trai­ning on the Job bzw. Coa­ching rei­chen. Ich gebe Ihnen neben dem Basis­wis­sen die Mög­lich­keit, im klei­nen Kreis eige­ne Pro­jek­te zu dis­ku­tie­ren und eige­ne Lösungs­an­sät­ze zu erar­bei­ten. Aus die­sem Grund ist die Grup­pen­grö­ße mei­ner unter­neh­mens­spe­zi­fi­schen Semi­na­re und Trai­nings begrenzt und sie fin­den auch nur in Ihrem Unter­neh­men statt.

Mein Ange­bot an Mar­ke­ting­the­men umfasst ver­schie­de­ne The­men­ge­bie­te – das kann auf neue Mit­ar­bei­ter im Mar­ke­ting aus­ge­rich­tet sein, die metho­di­sches und prak­ti­sches Wis­sen in kür­zes­ter Zeit auf­bau­en müs­sen, als Auf­fri­schung oder auch ganz spe­zi­ell für Ver­triebs­mit­ar­bei­ter, wel­che immer mehr Mar­ke­tin­the­men über­neh­men müs­sen. Aber egal zu wel­chem The­ma und für wel­ches spe­zi­el­le Anlie­gen: Sie kön­nen sicher sein, dass mei­ne Semi­na­re und Trai­nings immer für Ihr Unter­neh­men, Ihre Zie­le, The­men und vor allem Ihre Bedürf­nis­se indi­vi­du­ell kon­zi­piert sind.

Aktu­el­les Pro­jekt: Neue Mar­ke­ting­stra­te­gie

Für einen in sei­nem Nischen­markt sehr erfolg­rei­chen Anbie­ter im geho­be­nen Innen­aus­bau wer­de ich gemein­sam mit dem Manage­ment eine Mar­ke­ting­stra­te­gie ent­wi­ckeln. Hin­ter­grund: Eine grö­ße­re Aus­schöp­fung des Markt­po­ten­zi­als und die rich­ti­gen Maß­nah­men für die Zukunft. Inhal­te der Mar­ke­ting­be­ra­tung sind: Eine Markt- und Wett­be­werbs­ana­ly­se mit gleich­zei­ti­ger Betrach­tung der Trends sowie der maß­geb­li­chen Kun­den­be­dürf­nis­se, eine per­sön­li­che Befra­gung von Händ­lern, Kun­den sowie Ver­triebs­mit­ar­bei­tern, ein Manage­ment-Work­shop sowie die Erstel­lung und Abstim­mung der Stra­te­gie. Ich freue mich auf die Zusam­men­ar­beit und dan­ke für das Ver­trau­en!

Impuls­vor­trag Gas­tro­no­mie und Hotel­le­rie

Am 07. Mai wer­de ich im Rah­men einer gro­ßen Ver­an­stal­tung der IHK Ulm für Gas­tro­no­mie und Hotel­le­rie einen Impuls­vor­trag zum The­ma Aus­bil­dungs­mar­ke­ting hal­ten. Grund: In die­sen bei­den Bran­chen wird die Her­aus­for­de­rung, pas­sen­de Bewer­ber zu fin­den, auf­grund ver­schie­de­ner Ursa­chen zuneh­mend schwie­ri­ger. The­ma des Vor­trags: 5 Gän­ge für ein erfolg­rei­ches Aus­bil­dungs­mar­ke­ting!

Zwi­schen­stand Semi­nar Aus­bil­dungs­mar­ke­ting

Zwi­schen­stand bei den Semi­na­ren: 5 Tages­se­mi­na­re, 75 Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen aus rund 60 Unter­neh­men unter­schied­lichs­ter Bran­chen und Unter­neh­mens-grö­ßen, durch­schnitt­li­che Teil­neh­mer­be­wer­tung: 1,5. Fol­ge­ter­min 15. Mai ist eben­falls aus­ge­bucht. Nächs­ter Ter­min ist der 10. Okto­ber 2013. Nähe­res dazu auf der Home­page der IHK Ulm.

Pre­mie­re: „Mar­ke­ting für die Pra­xis“ erfolg­reich gestar­tet

Am 19. April ging es los: Das neu kon­zi­pier­te Grund­la­g­en­se­mi­nar der IHK Ulm für ange­hen­de Mar­ke­ting­ex­per­ten star­te­te – war gleich aus­ge­bucht und ist sehr posi­tiv bei den Teil­neh­mern ange­kom­men. Das Trai­ning ist eine Qua­li­fi­zie­rung mit IHK-Zer­ti­fi­kat z.B. für Grün­der oder Mitarbeiter/ -innen, die neu ins Mar­ke­ting gekom­men sind. The­men sind Mar­ke­ting-Manage­ment, Stra­te­gie und der kon­kre­te Mar­ke­ting-Mix sowie die Maß­nah­men bis hin zum Ver­kaufs­ge­spräch. Ich habe Stra­te­gie und Manage­ment trai­niert und es hat sehr gro­ßen Spaß gemacht. 2014 gibt es einen Fol­ge­kurs – Nähe­res dazu auf der Home­page der IHK Ulm.

Semi­nar Aus­bil­dungs­mar­ke­ting

Zwi­schen­stand bei den Semi­na­ren: 3 Tages­se­mi­na­re, 45 Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen aus rund 35 Unter­neh­men unter­schied­lichs­ter Bran­chen und Unter­neh­mens-grö­ßen, durch­schnitt­li­che Teil­neh­mer­be­wer­tung: 1,5. Die Fol­ge­ter­mi­ne 10. April und 26. April sind schon aus­ge­bucht, am 15. Mai sind noch Plät­ze frei.

Aktu­el­les Pro­jekt: Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit für Spe­zi­al­ge­rä­te­her­stel­ler

Die BER Mar­ke­ting GmbH wird 2013 die Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit eines der füh­ren­den und tra­di­ti­ons­reichs­ten Spe­zi­al­ge­rä­te­her­stel­ler in der Gar­ten- und Land­schafts­pfle­ge über­neh­men. Inhal­te der Beauf­tra­gung sind die Erstel­lung eines pass­ge­nau­en Pres­se­ver­tei­lers, einer inte­grier­ten The­men­pla­nung, die Erstel­lung von Pres­se­mit­tei­lun­gen, die Steue­rung eines digi­ta­len Pres­se­fachs sowie eine inno­va­ti­ve Online-Medi­en­be­ob­ach­tung. Ich freue mich auf die Zusam­men­ar­beit und sage DANKE für das Ver­trau­en.

Neu­es Semi­nar der IHK Ulm:

Aus­bil­dungs­mar­ke­ting – Von der rich­ti­gen Stra­te­gie zur erfolg­rei­chen Umset­zung

Die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung sorgt für eine unge­wohn­te Situa­ti­on: Zukünf­tig wird es nicht an Aus­bil­dungs­plät­zen, son­dern an Aus­bil­dungs­platz­be­wer­bern feh­len. Hier­durch tre­ten Aus­bil­dungs­be­trie­be unter­ein­an­der in einen Wett­be­werb um jun­ge Men­schen, die drin­gend benö­tigt wer­den, um den Fach­kräf­te­be­darf zu decken. Die­ses neue Semi­nar der IHK Ulm gibt wert­vol­le kon­zep­tio­nel­le Anre­gun­gen, wie Sie sich für Nach­wuchs­kräf­te als attrak­ti­ves Aus­bil­dungs­un­ter­neh­men mit­hil­fe eines stra­te­gisch aus­ge­rich­te­ten Aus­bil­dungs­mar­ke­tings posi­tio­nie­ren kön­nen. Fol­gen­de Modu­le wer­den inten­siv trai­niert:

  • Kein Aus­bil­dungs­mar­ke­ting ohne eige­ne Stra­te­gie
  • Kein Aus­bil­dungs­mar­ke­ting ohne das rich­ti­ge Wis­sen
  • Kein Aus­bil­dungs­mar­ke­ting ohne die rich­ti­gen Maß­nah­men

Alle Modu­le wer­den unter­stützt durch Check­lis­ten zur sofor­ti­gen Anwen­dung. Die ers­ten Trai­nings fin­den am 28. Febru­ar sowie am 06. und 07. März 2013 mit jeweils rund 16 Teil­neh­mern statt und sind mitt­ler­wei­le aus­ge­bucht. Fol­ge­ter­min ist der 10. April 2013!